Das Gästehaus kennenlernen

Das Gästehaus Zu Herrenwiesen heißt Sie herzlich willkommen in der bewundernswerten Stadt Heidelberg. Heidelberg ist eine Großstadt im Südwesten Deutschlands, unweit der Mündung des Neckars in den Rhein. Die ehemalige kurpfälzische Residenzstadt ist bekannt für ihre Schlossruine oberhalb von Fluss und Altstadt sowie die Ruprecht-Karls-Universität, die älteste Hochschule auf dem Gebiet des heutigen Deutschland. Sie zieht Wissenschaftler und Touristen aus aller Welt an. Mit über 140.000 Einwohnern ist Heidelberg die fünftgrößte Stadt Baden-Württembergs. Sie ist Stadtkreis und zugleich Sitz des umliegenden Rhein-Neckar-Kreises. Das Haus befindet sich in einer ruhigen Straße, ohne Durchgangsverkehr. Die Straßenbahnhaltestelle befindet sich 100 m vom Haus entfernt. Die Altstadt ist dadurch einfach zu erreichen und liegt ca.2 km weit. In der Haus nähe sind mehrere bekannte Restaurants, eine Bäckerei, einen Supermarkt und Parkplätze direkt vor der Haustür. In dem Haus befinden sich gemütliche Schlafzimmer. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Bad (mit Dusche und WC) und Anschluss für SAT-Fernsehen. Die Preise für unsere Zimmer variieren je nach der Zimmerbelegung.

alternative
alternative
alternative
alternative
alternative
alternative

Einrichtungen

Alles, was Sie für einen entspannten Aufenthalt benötigen. Die Einrichtungen werden den Bedürfnissen von Touristen aus der ganzen Welt gerecht

alternative

Restaurants in der Nähe

Wir verfügen nicht über einem eigenen Restaurant. Unzählige Restaurants befinden sich jedoch in unmittelbarer Nähe und sind zu Fuß zu erreichen

Für den kleinen Hunger am Morgen, empfehlen wir die umliegenden Bäckereien

Wunderschöne Terrasse

Beginnen Sie Ihren Urlaubstag mit einem belebenden Kaffee. Nehmen Sie Platz auf unsere Terasse und entspannen oder planen Sie Ihre Ausflüge zu den umliegenden historischen Stätten und Touristenattraktionen.

alternative

Kinder sind glücklich, wenn sie Spaß haben

Kinder haben ihren eigenen Spielplatz, um Spielen und Spaß haben zu können, so dass Sie ein paar Momente der Entspannung genießen können.

Fragen Sie an der Reception

alternative
alternative

Kein Grund zur Sorge um Ihr Auto

Parkplätze stehen vor dem Haus oder in unmittelbarer Nähe zur Verfügung

Wir helfen Ihnen gerne mit Informationen vor Ort

Zimmer und Preise

  • Unsere Zimmer bieten Ihnen Komfort und Entspannung. Alle Zimmer beinhalten:
  • Kostenloses WLAN
  • Privates Badezimmer
  • Kühlschrank
  • Fernseher
alternative

Einzelzimmer - Preise/Tag

1 bis 13 Tage €40

ab 14 Tage €35

Infos Kontakt
alternative

Doppelzimmer - Preise/Tag

1 bis 13 Tage €50

ab 14 Tage €45

Infos Kontakt
alternative

Dreibettzimmer - Preise/Tag

1 bis 13 Tage €75

ab 14 Tage €65

Infos Kontakt

Zusätzliche Informationen

  • Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung sind im Preis erhalten. Auf Wunsch können wir das Zimmer gerne mit einem Zustellbett versehen. In unseren Zimmern sollte nicht geraucht werden, man kann jedoch in unserem Garten oder auf dem Balkon eine Zigarette genießen. Bei einem Aufenthalt von mehr als 14 Tage haben wir spezielle Angebote für Sie.

Unsere Stornobedingungen

  • Stornierung bis 2 Wochen vor dem Ankunftstag - kostenfrei.
  • Stornierung 2 Wochen bis eine Woche vor dem Ankunftstag - 50% des Buchungswertes.
  • Stornierung in der letzten Woche vor dem Ankunftstag - 100% des Buchungswertes.
  • Die Stornierung muss durch einseitige schriftliche Erklärung erfolgen und spätestens innerhalb der obgenannten Zeiträume vor dem vereinbarten Ankunftstag des Gastes/der Gäste in den Händen des Beherbergers sein.

Beliebte Sehenswürdigkeiten


alternative

SCHLOSS: Das Schloss Heidelberg fasziniert immer wieder Besucher aus aller Länder. Denn auch heute noch läßt sich in den Mauern der Schlossanlage die bewegte Geschichte der Kurpfälzer Fürsten sehr lebendig nachvollziehen. Ob Sie durch die Ruinen des alten Ruprechtsbau oder des Bibliotheksbau gehen, den gesprengten Krautturm bestaunen oder die Renaissance-Fassaden des Ottheinrichsbau und des Friedrichsbau bewundern, alle Gebäude zeugen von vergangenen, ereignisreichen Jahrhunderten.

alternative

PHILOSOPHENWEG: Wo kann man den viel beschriebenen und besungenen Heidelberger Dreiklang von Natur, Stadt und Schloss am besten betrachten? Natürlich auf dem Philosophenweg. Erreichen kann man den berühmten Heidelberger Weg u.a. über den Schlangenweg, einen steilen Anstieg, welcher direkt am nördlichen Ende der alten Brücke beginnt. Hat man den halben Kilometer langen Aufstieg geschafft, so wird man mit einem herrlichen Blick über das Neckartal und die Stadt belohnt.

alternative

ALTE BRÜCKE: Die Alte Brücke mit ihren 9 eleganten Bogen ist eines der am meist besuchten Bauwerke der Stadt Heidelberg. Maler und Dichter verewigten sie in unzähligen Bildern und Versen. Selbst Goethe war von ihrer Eleganz fasziniert und schrieb unter anderem in sein Tagebuch: ... Die Brücke zeigt sich in einer Schönheit, wie vielleicht keine Brücke der Welt...

alternative

HEIDELBERGER UNIVERSITÄT: Die Geschichte der 1386 gegründeten Universität war schon immer eng mit der der Stadt Heidelberg und ihrer Herrscher verbunden. Aus über 600 bewegten Jahren gibt es etliche Geschichten und Erinnerungsstücke, die der Besucher z.B. im Uni-Museum, dem Karzer oder in der Uni- Bibliothek begutachten kann.

alternative

MARSTALL: Der Marstall mit seiner 135 Meter langen Neckarfront ist eines der wenigen Gebäude in Heidelberg, die aus dem Spätmittelalter erhalten geblieben sind und wurde wahrscheinlich unter Kurfürst Ludwig V. um 1510 in der Vorsorge für den Kriegsfall als Zeughaus direkt am Neckar errichtet. An beiden Enden der Neckarfront befindet sich je ein Wachturm mit Maulscharten für Handfeuerwaffen. Der Name Marstall geht auf einen 1693 zerstörten Renaissancebau an der Südseite des Hofes zurück, den Pfalzgraf Johann Casimir 1590 errichten ließ.

alternative

BERGBAHN: Die Bergbahn befördert jährlich rund eine Million Gäste von der Altstadt auf den Königstuhl, den Heidelberger Hausberg. Eigentlich sind es ja zwei Bahnen, die die Besucher bequem nach oben transportieren. Im unteren Abschnitt, zwischen der Talstation Kornmarkt, dem Ausstieg Schloss und der Station Molkenkur, fährt eine moderne Standseilbahn. Im oberen Teil bis zur Bergstation tut die älteste elektrisch betriebene Standseilbahn Deutschlands seit 1. Juni 1907 ihren Dienst.

Die Meinungen unserer Kunden


alternative

Unser Aufenthalt in der Pension war erstaunlich. Ich hätte nicht gedacht, dass dieser Teil der Welt so schön sein kann, erstaunlicher Aufenthalt.

Mary Rampel - Kanada

alternative

Sehr angenehm. Gute ruhige Lage in eine wunderschöne Stadt.

Thorsten Weber - Hamburg

alternative

Das Personal war großartig, die Zimmer waren sehr sauber und die Stadt war ein Traum

Elena Damm - München

alternative

Sie werden sich nicht langweilen. Sie können die unzähligen Sehenswürdigkeiten besuchen oder in der Altstadt Spaß haben

Daniel Staniewski - Dresden

Kontakt

  • Inhaber: Christian Horvath, Umsatzsteuernummer: 32206/41879, www.gasthaus-heidelberg.de

  • Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.